Wieso man sich gesund Ernähren sollte

11934962_684973744938048_4869585274582655632_n

Wer ernsthaft Sport betreibt kommt um das Thema Ernährung nicht herum. Auch wie eine gesunde und ausgewogene Ernährung aus zu sehen hat ist in der Regel nicht unbekannt. Man weiß, viel Obst und Gemüse, wenig Kohlenhydrate, Vollkorn vor Weißbrot, nicht zu viel Fast- und Junkfood, Wasser vor Limonade usw. doch in der Praxis fällt die Umsetzung all dieser eigentlich bekannten Vorsätze oft schwer. Vielleicht auch deshalb weil die eigentliche Vorteile einer optimierten Ernährung nicht immer bekannt sind. Was also bringt eine gesunde Ernährung? In jedem Fall einen Anstieg an Lebensqualität und Lebensdauer, denn durch die Ernährung beeinflussen wir jede Zelle in unserem Körper. Wir entscheiden ob wir den Körpereigenen Energiekraftwerken, den Mitochondrien, „Gummi“ oder „Buchenholz“ als Brennmaterial geben. Das Bedeutet die Ernährung beeinflusst unser Immunsystem, unseren Stoffwechsel also die Verwertung und Umwandlung der Stoffe die wir aufnehmen müssen, unsere Leistungsfähigkeit, unsere Konzentration, unsere Stimmung und natürlich unser Muskelwachstum. Vor jedem Essen entscheiden wir ob wir unsere Zellen positiv oder negativ beeinflussen. Langfristig betrachtet bedeutet eine gesunde Ernährung immer gesunde Zellen und somit einen gesunden Körper.